PRU

Pneumatische Rückzugsvorrichtung

Pneumatische Rückzugsvorrichtungen ermöglichen die präzise und wiederholgenaue Positionierung der Zündspitzen zu jedem Zeitpunkt des Brennerbetriebs.

Das Zurückziehen der Zündlanze nach erfolgreicher Zündung schützt die Zündspitze während des Betriebs vor schnellem Verschleiß und Beschädigungen durch hohe Temperaturen im Flammenbereich.

Rückzugsvorrichtungen der PRU Serie sind geeignet für Zündlanzen mit einem Lanzendurchmesser von 17 mm und werden nach Kundenanforderung projektspezifisch ausgelegt.

 

 

Auf einen Blick

  • Automatisches Ein- und Ausfahren von Zündlanzen
  • Antrieb durch Druckluft
  • Fahrtrichtungsänderung und Geschwindigkeitssteuerung über Magnetventil
  • Berührungslose Endlagenschalter
  • Standardhub: 300 mm, andere auf Anfrage
  • Druckdicht und/oder explosionsgeschützt auf Anfrage
  • Projektspezifische Konfiguration für DURAG GROUP Zündsysteme

Anwendungen

  • Öfen
  • Kessel
  • Bodenfackeln

Technische Daten

Pneumatische RückzugsvorrichtungFür Zündlanzen
Durchmesser: 17,2 mm
TypPRU-17.2-S440-I-SST316-IP66-DHG400
Hub300 mm
Eingefahrene Länge (I)300 - 6.000 mm
Anschluss / Montageflansch1 1/2" ANSI 150 Lbs RF
Anschluss / Luft1/2" NPT
Material PRU316 SST
Material Zündlanze310 SST
Magnetventil5/2, monostabil
Spannungsversorgung Magnetventil24 VDC
Endlagenschalter2 x
ZündgerätDHG400
Spannungsversorgung Zündgerät230 VAC, +10% -15%
Abmaße Zündgerät380 x 380 x 210 mm

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Email

Kontakt

Sales

Vertrieb

Service

Service

LinkedIn

LinkedIn

Xing

Xing

Facebook

Facebook