D-LX 721

Kompakt-Flammenwächter mit Lichtleitsystem

Selbstüberwachender und fehlersicherer Kompakt-Flammenwächter zur Überwachung von Gas-, Öl- und Kohleflammen mit integriertem UV oder IR-Flammenfühler.

Anwendung mit

Auf einen Blick

  • Großer Empfindlichkeitsbereich
  • Für Umgebungstemperaturen von -40°C bis +85°C
  • Hohe Sicherheit gleichzeitig mit hoher Verfügbarkeit
  • Ideale Unterstützung für Funktionale Sicherheit bis zu SIL3
  • Brenner und Brennstoff selektiv
  • Große Anzahl von Zertifizierungen und Normen abgedeckt
  • Geringe Aufwände für Instandhaltung
  • Lokale Anzeige für Status und Flammenintensität
  • Optionale Flammenstabilitäts-Analyse in Echtzeit

Ihr Nutzen

  • Sichere Prozessführung
    Auch bei starken und schnellen Laständerungen der Feuerungsanlage kann der Prozess mit der Flammenstabilitäts-Analyse sicher geführt werden, rechtzeitige Reaktionen sind möglich
  • Erhöhte Last- und Brennstoff-Flexibilität
    Exzellent selektive Überwachung und Information zur Stabilität erlaubt das Betreiben der Anlage in weniger stabilen Bereichen wie z. B. Einmühlen-Betrieb
  • Schutz vor ungeplantem Abschalten des Brenners
    Brennerspezifische Information zur Stabilität erlaubt Entscheidungen zu vorbeugender Instandhaltung des Brenners
  • Erfüllung besonderer Anforderungen
    Flexible Voreinstellungen ermöglichen Anpassungen für verschiedene Feuerungssituationen und Brennstoffe
  • Gleiche Technologie für verschiedenste Einsätze
    Die gleiche Gerätetechnologie kann für Anlagen in unterschiedlichsten Regionen und basiert auf verschiedenste Normsysteme eingesetzt werden

Anwendungen

Technische Daten

BetriebsartIntermittierender Betrieb und Dauerbetrieb
SicherheitSelbstüberwachend und fehlersicher
Spannungsversorgung24 VDC, 5 W, PELV
Flammenrelais, Statusrelaisje 1x Schließkontakt, 24 VDC, 0,5 A
Sicherheitszeit
(FFDT)
1, 2, 3, 5 s
(separate Einstellung pro Bereich)
Analogausgang0/4...20 mA, 750 Ohm max.
Optionale Echtzeit-InformationFlammenstabilitäts-Analyse
Lokale AnzeigeFlammenintensität, Flamme AN/AUS, Schaltschwellen,
Bereichsanwahl
SpektralbereicheUV, IR
Anzahl der Bereiche2
SchaltschwellenFlammenintensität und Flackerfrequenz
KommunikationLED-Anzeige, Modbus RTU, IrDA
Zul. Umgebungstemperatur-40...+85°C
SchutzartIP66/68
IP65 für Variante /MP3
Abmessungen85 x 85 mm, Länge ca. 175 mm (Gehäuse P2)
100 x 100 mm,  Länge ca. 180 mm (Gehäuse M5)
Gewicht (ohne Kabel)ca. 0,9 kg (Gehäuse P2)
ca. 1,2 kg (Gehäuse M5)
Schutzarten
D-LX 721 ../M4/84ExII 2G Ex d IIC T6 bzw. T5 Gb
II 2D Ex tb IIIC T85°C bzw. T100°C Db
D-LX 721 ../M4/85ExCl. I, Div. 1, Gr. A, B, C, D T6/T5
Cl. II, Div. 1, Gr. E, F, G T6/T5; Cl. III
Typ 4
Ex-Umgebungen: Innen/Aussen
D-LX 721 ../M5/86ExCl. I, Div. 2, Gr. A, B, C, D T6/T4
Cl. II, Div. 2, Gr. E, F, G T6/T4; Cl. III
Typ 4
Ex-Umgebungen: Innen/Aussen
D-LX 721 ../M5/87ExII 3G Ex nAnC IIC T6 bzw. T4 Gc
II 3D Ex tc IIIC T85°C bzw. T135°C Dc
Maximale Umgebungstemperatur+85°C (/84Ex, /85Ex)
+65°C (/86Ex, /87Ex)
SchutzartIP66 (/84Ex, /85Ex)
IP66/68 (/86Ex, /87Ex)
AbmessungenØ120 mm, Länge ca. 230 mm
(/M4/84Ex, /M4/85Ex)
100 x 100 mm, Länge ca. 180 mm
(/M5/86Ex, /M5/87Ex)
Gewicht (ohne Kabel)ca. 2,8 kg (/M4/84Ex, /M4/85Ex)
ca. 1,2 kg (/M5/86Ex, /M5/87Ex)

Zusatzgeräte

  • Leuchtbandanzeige für die Flammenintensität (D-ZS 129)
  • UV-A, UV-B und IR-Prüflichtquelle 230 V/50 Hz (D-ZS 093)
  • Klemmkasten zum Anschluss des Flammenwächters (D-ZS 140-12)
  • Montageflansch für Lichtleitsystem D-LL 703/D-LL 704 (D-ZS 703/D-ZS 702)
  • Anschweißflansch für Lichtleitsystem D-LL 704 (D-ZS 704)
  • Weitbereich-Netzgerät zur Versorgung von mehreren D-LX 721 (D-NG 24/25a)
  • D-LX 200 Prüfset für softwareunterstützte Tests der Kompaktflammenwächter D-LX 200/720 und D-LX 201/721

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Email

Kontakt

Sales

Vertrieb

Service

Service

LinkedIn

LinkedIn

Xing

Xing

Facebook

Facebook