D-FS2

Furnace Sensor

Der digitale Furnace Sensor D-FS2 liefert High Definition Live Video direkt aus dem Verbrennungsraum.

Verfügbar als D-FS2 VIS mit hochauflösendem Farbvideo und als D-FS2 IR mit infrarot Video, beide als wasser- oder luftgekühlte Versionen.

Entwickelt für den Einsatz mit einer Rückzugsvorrichtung. Alle Versionen lassen sich mit der D-VTA 200 Software zu einem Thermographie- und Analyse-System erweitern.

Auf einen Blick

  • Digitaler (GigE) oder analoger Videoausgang
  • Wasser oder luftgekühlt für bis zu 2000°C im Verbrennungsraum
  • Integrierbar in das D-VTA 200 Thermographie- und Analyse-System
  • D-FS2 VIS
    • Spezielles Endoskop mit hoher optische Auflösung, verschiedene Kameras verfügbar (z.B. 1280 x 960 Pixel)
    • Temperaturmessbereich: 800°C - 2000°C
  • D-FS2 IR
    • Spezielles IR-Endoskop mit hoher Empfindlichkeit und hoher Auflösung
    • Temperaturmessbereich: 250°C - 1200°C

Ihr Nutzen

  • Thermografie und Live-Video
    Das spezielle Endoskop übertragt die Bilder in hoher Auflösung aus dem Verbrennungsraum zur anpassbaren modernen Digitalkamera.
  • Erkennen von Strahlungsschwankungen
    Durch die nicht automatische, fernsteuerbare Belichtungszeit werden Strahlungsschwankungen des Prozesses oder der Flammen schnell erkennbar
  • Weiter Blickwinkel
    Der Furnace Sensor ist für den Dauerbetrieb (24/7) im Verbrennungsraum ausgelegt
  • Sicher und verfügbar
    Bei Ausfall der Kühlung oder der Stromversorgung wird der Furnace Sensor automatisch von der Rückzugsvorrichtung aus dem Verbrennungsraum gefahren 
  • Flexibles System
    Optional stehen Thermografie und verschiedene Analyse Modules zur Verfügung, Anpassungen an die Anwendung sind möglich

Technische Daten

Video System
Auflösung PAL
Auflösung GigE (Standard)

752x582
1280x960@40f/sec
Messbereich mit
D-VTA 200 Software
800°C - 2000°C
Gewicht
D-FS2 ...W70-700
D-FS2 ...A60-700

ca. 14kg
ca. 12kg
Maximal zulässige Temperatur
im Verbrennungsraum
D-FS2 ... W70-xxxx
D-FS2 ... A60-xxxx


bis 2000°C
bis 1600°C
Temperaturüberwachung an der
Endoskopspitze 
PT100
Maximal Zul. Umgebungstemperatur
mit optionalem Vortex Kühler
-30 ... +60°C
-30 ... +80°C
Druck im Feuerraum-100 ... +100mbar
Kühlmedien (wassergekühlte Version)
Menge Kühlwasser
Menge Spülluft

>500l/h
>15Nm3/h
Kühlmedien (luftgekühlte Version)
Menge Kühlluft
Mende Spülluft

>35Nm3/h
>15Nm3/h
SchutzartIP66
Video System
Resolution Ethernet

320x240@30f/sec
Messbereich mit D-VTA 200 Software250°C - 1200°C
Gewicht
D-FS2 ...W70-700
D-FS2 ...A60-700

ca. 14kg
ca. 12kg
Maximal zulässige Temperatur
im Verbrennungsraum
D-FS2 ... W70-xxxx
D-FS2 ... A60-xxxx


bis 2000°C
bis 1400°C
Temperaturüberwachung an der
Endoskopspitze 
PT100
Zulässige Umgebungstemperatur-30 ... +60°C
Druck im Feuerraum-100 ... +100mbar
Kühlmedien (wassergekühlte Version)
Kühlwassermenge
Spülluftmenge
Luft für Vortex-Kühler

>500l/h
>15Nm3/h
15Nm3/h
Kühlmedien (luftgekühlte Version)
kühlluftmenge
Spülluftmenge
Luft für Vortex-Kühler

>35Nm3/h
>15Nm3/h
15Nm3/h
SchutzartIP66

Zubehör

  • Rückzugsvorrichtung (D-RU2 A60/W70)
  • Sensor Steuereinheit (D-SCU IP/PAL)
  • Anschweißplatte 89

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Email

Kontakt

Sales

Vertrieb

Service

Service