construction Kontakt Service email Allg. Kontakt public Kontakt Vertrieb travel_explore Kontakt Partner
construction email public travel_explore
Produktfilter
Produktfilter
D-FL 100

D-FL 100
Volumenstrommesssystem

System zur kontinuierlichen Volumenstrommessung in trockenen Gasen. Zuverlässig, auch unter extremen Betriebsbedingungen. 


Funktionsweise: Differenzdruckprinzip
  • Kontinuierliche Messung der Geschwindigkeit und des Volumenstroms
  • Beidseitige Installation zur Messung über den gesamten Kanaldurchmesser oder kostensparende einseitige Installation 
  • Robustes und beständiges Sondenmaterial für den Einsatz in aggressiven Gasen oder bei hohen Temperaturen (optional)
  • Individuell an die Applikation angepasste Sonde
  • Automatische Rückspüleinrichtung (optional)
  • Automatischer interner Selbsttest
  • Zertifiziert für die behördliche Emissionsüberwachung
  • Präzise Messung der Geschwindigkeit und des Volumenstroms auch bei anspruchsvollen Betriebsbedingungen
  • Platzsparende und einfache einseitige Installation (optional)
  • Geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (optional)
  • Geeignet für den Einsatz in heißen Gasen
  • Kontinuierliche Emissionsüberwachung in heißen oder aggressiven Gasen
  • Kontinuierliche Emissionsüberwachung in kleinen bis großen Kanaldurchmessern
  • Kontinuierliche Emissionsüberwachung in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Volumenstrommessung zur Prozesskontrolle und Prozessoptimierung
  • Technische Daten
  • Explosionsschutz
  • Systemkomponenten
MessprinzipDifferenzdruck-Messprinzip, in-situ-Messung, kontinuierliche Messung, einseitige oder beidseitige Installation
MessgrößeDifferenzdruck, Geschwindigkeit, Volumenstrom, Volumenstrom (normiert), Temperatur, Druck
MessbereichGeschwindigkeit: 3 … 50 m/sVolumenstrom: 0 … 3.000.000 m³/h
Zertifizierter Messbereich3 … 30 m/s (Zertifizierungsbereich), 3 … 50 m/s (zusätzlicher Bereich)
UmgebungsbedingungenUmgebungstemperatur:- 20 … + 50 °C (zertifiziert)-40 … + 60 °C (optional)Luftfeuchtigkeit: 30 … 60 % relative Feuchte, nicht kondensierend
Betriebsbedingungen im KanalTemperatur: max. 850 °CRelative Feuchte: 0 … 95 %, nicht kondensierendRelativer Druck: -50 … + 50 hPaStaubkonzentration: max. 30 / 100 / 150 mg/m³, abhängig von der Sondenausführung
Abmessungen des KanalsInnendurchmesser: 0,4 … 9 mWandstärke: maximal 300 / 800 / 1.300 mm, abhängig von der Sondenausführung
SchnittstellenAnalog-Ausgang: 1x 4 … 20 mA, maximal 400 Ohm, potenzialfreiDigital-Ausgang: 2x NC/NO, max. 60 VDC, 30 VAC, 0,5 A Modbus RS 485 RTU, USB
Bedienung und AnzeigeSoftware D-ESI 100, Bedieneinheit D-ISC 100 (optional), Status-LED (optional)
KontrollfunktionenAutomatischer interner Selbsttest
Nennspannung24 VDC
SchutzartAuswerteeinheit: IP65 (Ausführung im Gehäuse) / IP20 (Ausführung als Hutschienenmodul) Differenzdrucksensor: IP67
D-FL 100-20II 2 GD Ex d IIC T5 Gb Ex tb T100°C Db (optional)
DifferenzdrucksensorII 1/2 G Ex ia IIC T6 … T4 Ga/Gb (optional)
Sonde D-FL 100 mit Zubehör
Differenzdrucksensor D-FL 100 DDM
Auswerteeinheit D-FL 100-20
Drucksensor D-FL 100 ADM (optional)
Temperatursensor D-XT (optional)
Software D-ESI 100* oder Bedieneinheit D-ISC 100**
Wetterschutz (optional bei Außenaufstellung)
Automatische Rückspüleinrichtung (optional)
* Ermöglicht Fernzugriff via Webinterface, PC mit Windows Betriebssystem erforderlich
** Zusätzliche Schnittstellen mit Bedieneinheit D-ISC 100 
  • Zwingend
  • Empfohlen
D-ESI 100
D-ISC 100 xx2