construction Kontakt Service email Allg. Kontakt public Kontakt Vertrieb travel_explore Kontakt Partner
construction email public travel_explore
Produktfilter
Produktfilter
search
EDM 665 WRAS

EDM 665 WRAS
Weitbereichs-Aerosolspektrometer für den Außeneinsatz

Aerosolspektrometer für den Partikelgrößenbereich von 5 nm ... 32 μm. Wettergeschütztes Gerät, das speziell für die atmosphärische Überwachung entwickelt wurde. Kombination aus zwei Technologien: SMPS+C für Nanopartikel und EDM 180 für den Mikrometerbereich.  


Funktionsweise: Kombination aus Mobilitäts-Partikelgrößenspektrometrie und optischer Aerosolspektrometrie

  • Partikelgrößenbereich von 5 nm ... 32 μm
  • Vollautomatisches 24/7-Überwachungssystem für einen unbeaufsichtigten Betrieb von bis zu einem Monat
  • Energieeffizient, Probenahme mit isothermem Trocknungssystem
  • Vollklimatisierter Mini-Container
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Erfassung und Übermittlung von Daten (Datenlogger mit GSM via Internet)
  • Meteorologische Sensoren für Windgeschwindigkeit und -richtung, Niederschlag, Druck, Temperatur und relative Feuchte
  • Supersite im Mini-Format
  • Herausragende Zählstatistiken und erstklassige Reproduzierbarkeit
  • Einfacher Wechsel des Forschungsorts
  • Hohe Präzision mit CPC und OPC bei hohen und niedrigen Konzentrationen
  • Geringe Diffusionsverluste
  • Probenahmerohr mit verschiedenen Längen und Probenahmeköpfen
  • Atmosphärische Überwachung von ultrafeinen Partikeln und Stäuben
  • Quellenidentifikation
  • Überwachung von Verkehrsemissionen
  • Umwelt- und Klimastudien
  • Studien zur atmosphärischen Nukleation
  • Studien über Nanopartikelwachstum, -koagulation und -transport
  • SMPS+C
  • Optisches Aerosolspektrometer
MessprinzipElektrostatische Klassierung mit anschließender Detektion mittels Kondensationswachstum
PartikelgrößenbereichAuswählbarM-DMA: 5 … 350 nmL-DMA: 10 … 1.094 nm
PartikelgrößenauflösungStepping-Modus: 45 … 255 Kanäle Scan-Modus: 64 Kanäle pro DekadeLogarithmischer Abstand
Min. Scan-Zeit150 s
Max. KonzentrationEinzelzählmodus: 150.000 Partikel/cm³Photometriemodus: 107 Partikel/cm³
ReproduzierbarkeitEinzelzählmodus: > 95 %Photometriemodus: > 90 %
Arbeitsmediumn-Butanol (1-Butanol)
MessprinzipStreulichtdetektion von EinzelpartikelnAerodynamische Fokussierung des DetektionsvolumensKein Randzonenfehler
Partikelgrößenbereich0,25 … 32 μm
Größenkanäle31
Partikelanzahlkonzentration1 … 3.000.000 Partikel/l
ReproduzierbarkeitEinzelzählmodus: > 97 %
Probenahme und KonditionierungProbenahmeleitung mit ProbenahmekopfIsotherme Feuchteextraktion mittels Nafion-MembranSensor-basierte RegelungKein Verlust semivolatiler Verbindungen (SVC)
WetterschutzgehäuseEdelstahl, pulverbeschichtet, klimatisiert
KlimasensorenWindgeschwindigkeit und -richtung, Niederschlag, Druck, Temperatur, relative FeuchteGPS-Position
Gesamtvolumenstrom am Einlass1,5 l/min≤ 5 % Abweichung vom Nennvolumenstrom
ProbenluftvolumenstromSMPS+C: 0,3 l/minCPCDurchflussregelung über eine kritische Düse mit stabilisierter Temperatur
ProbenvolumenstromEDM 180: 1,2 l/minAerosolspektrometerbis auf ±3 % konstant dank Selbstregulierung
Steuerung/BedienungDatenlogger und Netbook in das Gehäuse integriert (Echtzeitdaten, meteorologischer Sensor und GPS-Position)
SchnittstellenDatenlogger, USB, GSM mit SIM-Karte für mobiles Netz
Spannungsversorgung230 VAC, 60 Hz
LeistungsaufnahmeMax. 950 W (750 W nur für Wetterschutzgehäuse mit Klimatisierung)
Temperaturbereich-20 … +55 °CRelative Feuchte: < 95 %
DruckbereichSMPS+C: 600 … 1.100 mbar
Optisches Aerosolspektrometer900 ... 1.100 mbarDurchfluss an Druck anpassbar
Abmessungen (H x B x T)Gehäuse: 107 x 65 x 224 cm
Gesamthöhe (mit meteorologischem Sensor)270 cm
Gewicht250 kg
  • Optional
570-1.X-TSP - Probennahmeleitung mit 1,0 oder 1,5 m mit TSP-Kopf
570-1.X-Sigma - Probennahmeleitung mit 1,0 oder 1,5 m mit Sigma 2 Kopf