construction Kontakt Service email Allg. Kontakt public Kontakt Vertrieb travel_explore Kontakt Partner
construction email public travel_explore
Emissions- und Rohgasüberwachung

Quecksilberanalyse

Quecksilber ist für Mensch und Umwelt hochgiftig. Weltweit stellen darum immer mehr Länder verschärfte Anforderungen an die Begrenzung industrieller Quecksilberemissionen. Die geltenden Emissionsgrenzwerte sind dabei um ein Vielfaches kleiner als für andere Rauchgaskomponenten.

Unsere extraktiven Quecksilberanalysatoren sind zertifizierte Systeme, die Quecksilbermessungen im Bereich von wenigen Mikrogramm pro Kubikmeter ermöglichen. Je nach gewünschter Ausführung können die Analysatoren darüber hinaus zur Messung deutlich höherer Konzentrationen im Rohgas oder zur Bestimmung verschiedener Quecksilberarten eingesetzt werden. Dies ermöglicht eine Bewertung und Optimierung von Quecksilberminderungsmaßnahmen in der Rauchgasbehandlung, wodurch Emissionen verhindert werden können.

Die Quecksilberanalysatoren der DURAG GROUP können damit nicht nur zur behördlichen Emissionsüberwachung, sondern auch für die Prozessoptimierung eingesetzt werden. Die wartungsarmen Geräte sind extrem robust und haben sich in vielfältigen Anwendungen bewährt. Die DURAG GROUP hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der kontinuierlichen Quecksilberanalyse.

Ein kontinuierliches Messsystem zur Bestimmung der Quecksilberkonzentration besteht aus einem Analysator und dem Probennahmesystem. Das Probennahmesystem wiederum besteht aus einer beheizten Sonde, die das Prozessgas oder Rauchgas aus dem Kanal entnimmt und einer beheizten Messgasleitung, die das Messgas von der Sonde zum Gerät führt. Im Analysator wir das Messgas aufbereitet. Die Quecksilbermessung erfolgt dann mittels Atomabsorptionsspektroskopie.